Neue Dan-Träger im DKenB

Beim NRW Keikokai in Hamm fand am Sonntag, den 28.05., eine Prüfung bis zum 3. Dan statt. Insgesamt hatten sich 14 Prüflinge angemeldet, von denen 11 bestanden haben.

Beim Pfingstlehrgang in Oldenburg wurde am 04. Juni ebenfalls erfolgreich bis zum 3. Dan geprüft. Von 14 Angemeldeten bestanden hier 7.

Und auch beim Frankfurter Tengu Cup ging es nicht nur um Pokale, sondern auch um neue Dan-Grade. Am Sonntag, den 11. Juni, fanden nach dem Turnier noch Prüfungen bis zum 5. Dan statt. Von den 87 Prüflingen konnten sich 60 einen neuen Grad in den Kendopass eintragen lassen.

Hauptprüfer bei diesen Terminen war Verbandspräsident Detlef Viebranz (7. Dan Kyoshi).

Am Samstag, 17. 06.2017, endete der Prüfungssommer beim Sommerlehrgang in Steinbach. Auch hier wurde eine Prüfung bis zum 3. Dan angeboten unter der Leitung von Bernd Klein (7. Dan), In Steinbach haben von 15 Prüflingen insgesamt 13 bestanden.

Der DKenB gratuliert allen neuen Dan-Trägern und freut sich darauf, den Weg des Schwertes gemeinsam weiter zu gehen!