Neue Kyu-Prüfungen ab 2016

Die Mitgliederversammlung des DKenB hat auf ihrer Sitzung im April 2014 die Änderung der Kyu-Prüfungsordnung beschlossen. Ab 2016 soll die Kendo-Kihon-Waza-Keikoho in die Prüfungen für Kyu-Anwärter einfließen. Abgeprüft werden die Formen der Kihon-Waza bereits beginnend mit der Prüfung zum 6. Kyu. Die Formen der Nihon-Kendo-Kata werden erst ab dem 2. Kyu zur Prüfung verlangt. Die neue Kyu-Prüfungsordnung ist im Bereich Prüfwesen einzusehen. Der DKenB bietet eine Reihe von Lehrgängen an, damit auch die Kyu-Prüfer in die Lage versetzt werden, Prüfungen nach der neuen Ordnung abzunehmen. Um die Prüferlizenz zu erhalten, ist die Teilnahme an einem der entsprechenden Lehrgänge unbedingt erforderlich.