Nach der fantastischen Premiere im vergangenen Jahr hat der DKenB auch 2017 wieder ein Turnier für Ü50-Kendôka organisiert. Damit sind wir auf einem guten Weg, dass sich das Djikunen Taikai (熟年, japanisch “reifes oder weises Alter”) zu einer Institution entwickelt.

Mit diesem besonderen Turnier möchten wir die Besonderheit des Kendô betonen, dass eine “Karriere” in unserem Sport nicht mit Mitte Dreißig vorbei ist. Kendô kann bis in ein hohes Alter ausgeübt werden, da es bei stetem Üben mit dem Kendôka “reift”.

Das Turnier fand am Samstag, 09. September 2017 in Lemgo statt.

Die Platzierungen sind wie folgt:

1.Platz Herbert Cürvers
2.Platz Giovanni Li Fonti
3.Platz Chie Sakamoto-Meinberg
3.Platz Kenji Kato

Wir danken dem ausrichtenden Dôjô Lemgo Lipe e.V. für die hervorragende Ausrichtung.